R3 Quappenwinkelroute

,,


Auf dieser Tour können Sie entlang des Kamernschen und Schönfelder Sees und durch den Quappenwinkel radeln. Zum Quappenwinkel gehören die Dörfer Warnau, Garz, Kuhlhausen und Jederitz. Die Quappe ist ein wohlschmeckender aalähnlicher Edelfisch, der früher besonders häufig in den Fischerdörfern entlang der Havel im Quappenwinkel gefangen worden ist.

Details zur Tour (z.B. GPS-Daten) und weitere Rad- und Wanderstrecken im Land Sachsen-Anhalt finden Sie auf der untenstehenden Webseite.

Website: www.naturfreude-erleben.de

Wegbefahrbarkeit : mittel

Schwierigkeit: leicht

Strecke: 34,7 km

Dauer: ca. 2 1/2 h

Beste Jahreszeit: April - September

Start: Empfohlen wird der Start in Schönfeld.


  • 2 Badestellen (Schönfelder See/ Kamernschaer See)
  • Hedemicke in Kamern (Kulturdenkmal)/ Frau Harke-Sagen-Pfad
  • Achteckige Fachwerkkirche, Hafen und Nadelwehr in Garz

Von Schönfeld fahren Sie in Richtung See und Campingplatz  bis zur Brücke über den Trübengraben. Hinter der Brücke radeln Sie auf einem neu hergerichtetem Weg am See entlang bis zur Landesstraße nach Kamern. Dort biegen Sie rechts auf einen straßenbegleitenden Radweg. Am Denkmal der Hedemicke biegen Sie links auf einen befestigten Weg in Richtung Neukamern. Sie verlassen den Ort und fahren auf neuer Zweispurbahnplatte in Richtung Kuhlhausen entlang des Polderdeiches und des Naturschutzgebietes „Jederitzer Holz“ bis zur Straße. Sie radeln rechts und folgen dann links einem Plattenweg entsprechend der Beschilderung durch Kuhlhausen. Folgen Sie dem Havelradweg entland der Havelniederungen in Richtung Garz. In Garz können Sie die achteckige Fachwerkkirche, den kleinen Hafen und das Nadelwehr besichtigen. Weiter geht es in Richtung Warnau. Hinter der Kirche radeln Sie links auf einen Plattenweg mit einem schönen Blick auf die Kamernschen Berge und Rehberg mit seiner Backsteinkirche. Der Weg endet als unbefestigter Weg bis zur Landesstraße (evtl. muss das Fahrrad ein kurzes Stück geschoben werden). Sie fahren ca. 200 m auf der Straße und biegen nach rechts in einen unbefestigten Waldweg. Am Elshof fahren Sie rechts und folgen dem Weg bis zur Straße Richtung Mahlitz. Auf einer wenig befahrenen Landstraße Richtung Klietz radeln sie weiter und biegen ca. 2,6 km hinter Mahlitz rechts auf eine wenig befahrene Straße (Schmetzdorfer Heerstraße) durch den Wald ein. Bis nach Schönfeld folgen Sie dem gut befestigten Weg bis zum Ausgangspunkt zurück.

Schönfeld ..5,05 km.. Kamern ..9,35 km.. Kuhlhausen ..4,13 km.. Garz ..1,88 km.. Warnau ..11,19 km.. Mahlitz ..8,4 km.. Schönfeld

Aufgrund der Schadensbeseitigungsmaßnahmen in der Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land nach dem Hochwasser 2013 kann es gelegentlich auf der Strecke zu Einschränkungen kommen. Folgen Sie den Wegweisern. Wir bitten um Verständnis.

Datenschutzerklärung