R7 Alte Mühlenroute !Strecke musste vorrübergehend aus dem Programm genommen werden!

,,


Achtung! Aufgrund von Baumaßnahmen an der Brücke zwischen Hohengöhren und Hohengöhren Damm, sowie im Deichabschnittsbereich zwischen Schönhausen und Neuermark-Lübars musste der Rundkurs vorrübergehen aus dem Programm genommen werden. Es fehlen für die genannten Abschnitte Alternativrouten, um einen rundkurs noch sicherzustellen. Wir bitten um Ihr Verständnis und informieren umgehend, sobald die Strecke wieder frei befahrbar ist.

Dieser Rundkurs führt Sie durch die Niederungen der Elbe. Vor der Elektrifizierung hatte jedes Dorf in der Region mindestens eine Windmühle. Die Bockwindmühle in Klietz war stark zerschlissen und konnte wieder saniert werden. Sie ist ein Kulturdenkmal mit technisch-wirtschaftlicher Bedeutung und gehört zu den letzten Zeugnissen vorangegangener Produktions- und Lebensweise.

Details zur Tour (z.B. GPS-Daten) und weitere Rad- und Wanderstrecken im Land Sachsen-Anhalt finden Sie auf der untenstehenden Webseite.

Website: www.naturfreude-erleben.de

Wegbefahrbarkeit: gut

Schwierigkeit: leicht

Strecke: 30,7 km

Dauer: ca. 2h

Beste Jahreszeit: Januar - Dezember

Start: Empfohlen wird der Start in Schönhausen (Elbe)


  • Klietzer Bockwindmühle
  • Hofmuseum Läufer
  • Klietzer Badesee mit Naturlehrpfad
  • Bismarck-Ausstellung und barocke Parkanlage in Schönhausen (Elbe)
  • romanische Backsteinkirche in Schönhausen

Sie starten in Schönhausen und fahren an der Sparkasse vorbei in Richtung Ortsausgangschild. Folgen Sie dem straßenbegleitenden Radweg über die Brücke. Danach biegen Sie zwei Mal rechts ab und radeln nun unter der Brücke hindurch bis Sie nach kurzer Zeit einen Plattenweg erreichen. Dort fahren Sie rechts bis nach Hohengöhren. Etwa in Höhe Bergstraße biegen Sie links von der Ortsdurchfahrt ab und dann geht es über eine Brücke bis nach Neuermark-Lübars und im Ort links weiter. Ein Abstecher nach Arneburg über die Elbe ist mit der Gierseilfähre möglich. Hinter der Fährkreuzung folgen Sie der Dorfstraße und dem Klietzer Weg bis zum Ortsausgang. Sie erreichen Klietz und können auf der rechten Seite den Klietzer See mit seiner Badestelle und dem Naturlehrpfad sehen. Am Kreisverkehr biegen Sie nach rechts auf die Dammstraße auf einen kombinierten Rad- /Gehweg und kommen an der Bockwindmühle vorbei. Besichtigungen sind nach Absprache möglich. Der Weg führt Sie weiter durch den Ort und dann direkt am Klietzer See entlang bis nach Schönhausen Damm. Dort biegen Sie nach rechts und können bis Schönhausen zurückradeln.

Schönhausen …8,6 km… Hohengöhren …5,8 km… Neuermark-Lübars …2,5 km… Klietz …5,7 km… Hohengöhren Damm …1,9 km… Schönhauser Damm ..6 km… Schönhausen

Aufgrund der Schadensbeseitigungsmaßnahmen in der Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land nach dem Hochwasser 2013 kann es gelegentlich auf der Strecke zu weiteren Einschränkungen kommen. Wir bitten um Verständnis.

Datenschutzerklärung