Mit dem Rad auf Frau Harkes Spuren

,,


Von Strodehne aus geht es mit dem Fahrrad über die Feldmark nach Kamern, dem Ursprung der Frau Harke Sage. Entdecken Sie mit uns den Berg der Ärgernis und die Teufelskanzel. Auf der Rad-Wanderung machen wir eine kurze Rast mit Brotzeit/ Vesper an einer der bekannten Sitzgruppen vom Bildhauer Günther Klam. Neben alten und neuen Geschichten erfahren Sie etwas über den Apfelbaumweg am Schloss Kamern und die Mühle in Gülden Kamern.

Die Einkehr zum Abschluss an die Tour ist nicht im Preis inbegriffen.

Anschrift: Großdorf 1, 14715 Strodehne (Havelaue)

Telefon: + 49 (0) 33875 90987

Website: www.havel-natur-erleben.de

Ansprechpartner: Michael Ilg, Botanische Botschaft

Wir sprechen: deutsch & englisch


Datenschutzerklärung

Kosten:

15,00 € pro Person

Gruppenstärke 4- 12 Personen

 

Umfang:

ca. 5-6 h

 

Für eine Terminabsprache kontaktieren Sie uns bitte.

Die Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land stellt mit der Webseite eine Informationsplattform zur Verfügung. Für die Inhalte zeichnet sich der jeweilige Anbieter verantwortlich. Vertragspartner gebuchter Leistungen ist ausschließlich der Anbieter selbst.