Stadtkirche St. Laurentius/St. Nikolaus zu Sandau

,


Hier finden Sie das höchstgelegene Storchennest von Sachsen-Anhalt. Der Turm der Kirche wurde 1945 zerstört und durch großes Engagement der Bürger und der Kirche 2002-2013 wieder hergestellt. Die dreischiffige romanische Basilika aus dem 13. Jh. wurde nach Originalplänen im romanischen Stil wiederhergestellt. Die Sandauer Kirche gehört zu den Nachfolgebauten der Klosterkirche in Jerichow. Mit ihr, der Kirche in Schönhausen und dem Havelberger Dom bildet sie eine “Perlenkette” romanischer Backsteinbasiliken entlang der Elbe. Stadt und Kirchturm wurden im Zweiten Weltkrieg zerstört und bis 2013 äußerlich wieder aufgebaut. Im Turm entsteht ein vertikales Gemeindezentrum. Außerdem sind dort Ausstellungen zu sehen. Die Glockenstube dient auch als Aussichtsgalerie mit wunderschönem Blick auf die Elbe. Im Zuge des Wiederaufbaus entstand auch eine Nisthilfe für das höchstgelegene Storchnest Sachsen-Anhalts, das auch bewohnt wird.

Anschrift: Kirchberg 1, 39524 Sandau (Elbe)

Telefon: +49 (0) 39383 236

Website: www.kirchturm-sandau.de

Bemerkung: Teil der Straße der Romanik, Offene und Radfahrerkirche von April - Oktober, durch ehrenamtliche Kirchenführer geöffnet, Kaffee, Getränke, Gebäck, gelegentlich selbstgebackener Kuchen, Imbiss nach vorheriger Vereinbarung, behindertengerechtes WC, alle Turmebenen durch Aufzug erreichbar, wechselnde Ausstellungen, begleitete Führungen nach Anmeldung gegene Gebühr, Nutzung des Kirchturms für Tagungen, Seminare und private Feiern (gegen Gebühr) möglich


Datenschutzerklärung

April – Oktober

täglich von 10.00 – 16.00 Uhr

 

November – März

nach Vereinbarung

 

Reisegruppen nach Voranmeldung auch außerhalb der öffnungszeiten

Erwachsener: 2,00 €

Ermäßigt: 1,00 €  (für Rentner)

Freier Eintritt für Kinder bis zu 14 Jahren

 

Führungen pro Person: 2,00 € (bis zu 60 Personen)

Dauer: ca. 1/2 – 1 h Führung durch Kirche und wiederaufgebauten Kirchturm mit Aussicht vom Glockenturm

Fahrradständer vorhanden

Angebot für Kinder: Kirchenquiz

Busgruppen bis zu 60 Personen geeignet

Über das Jahr verteilt finden Sie in der Winterkirche im Zeitraum von April – Oktober ständig wechselnde Ausstellungen.

Die Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land stellt mit der Webseite eine Informationsplattform zur Verfügung. Für die Inhalte zeichnet sich der jeweilige Anbieter verantwortlich. Änderungen sind vorbehalten.